FIRMENGESCHICHTE

Geologisch gehört der Bliesgau zum Pfälzisch-Saarländischen Muschelkalkgebiet. Der Abbau von Kalksteinen hat in dieser Region eine viele Jahrhunderte währende Tradition. Die Kalkwirtschaft hatte in der Vergangenheit nicht nur einen beachtlichen Einfluss auf die Entwicklung der Wirtschaft- und Sozialstruktur der Region, sondern auch einen nicht unwichtigen Beitrag zur Industriegeschichte des Saarlandes geleistet. Jahrelang fristete die einst stolze und die Region prägende Kalkabbauwirtschaft ein Schattendasein.

Im Jahr 2009 wurde die Naturprodukte Rubenheim gegründet und der Abbau des landschaftstypischen Baustoffs wieder intensiviert. Nunmehr lebt die alte Tradition wieder auf. Streng dem Konzept der Nachhaltigkeit bieten wir Ihnen eine Baustoff aus der Region für die Region an.

Meilensteine in der Geschichte des Kalksteinbruchs Rubenheim:

  • bis 1924: Johann Sand & Söhne betreibt den Abbau im Kalksteinbruch Rubenheim.

  • ab 1924: Otto Haffner & Co. GmbH übernimmt den Steinbruchbetrieb.

  • ab 1955: Herr Paul Martin betreibt den Rubenheimer Kalksteinbruch.

  • ab 1963: Herr Josef Vogelgesang erwirbt den Kalksteinbruch. Der Abbau wird durch die Steinbruch Vogelgesang GmbH vorgenommen.

  • seit 2009: Übernahme des Steinbruchs durch die Naturprodukte Rubenheim GmbH & Co. KG. An die langjährige Tradition anknüpfend wird die Abbautätigkeit wieder intensiviert.​

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturprodukte Rubenheim